Budgetvoranschlag beschlossen

In der letzten Gemeinderatsitzung im Jahr 2018 wurde der Budgetvoranschlag der Gemeinde Ennsdorf einstimmig beschlossen. Der ordentliche Haushalt umfasst 5,87 Millionen Euro, im außerordentlichen Haushalt wurden 3,22 Mio budgetiert. Die wichtigsten Einnahmen für die Gemeinde sind die Ertragsanteile mit 2,5 Mio und die Kommunalsteuer mit voraussichtlich 1,4 Mio.

Das größte Projekt im Jahr 2019 ist die Fertigstellung des Bauhofes samt Wasserwehr, für welches auch ein Darlehen aufgenommen werden musste. Insgesamt 850.000 Euro wurden für den Straßenbau vorgesehen. Wichtige Vorhaben dabei sind der Ausbau des Rad- und Gehwegenetzes und die Verkehrsberuhigung in Windpassing. Weiters wurden Planungskosten für den möglichen Bau einer neuen Arztordination sowie Errichtungskosten für einen Motorikpark veranschlagt.

Auch für die Kinderspielplätze und für die Grünraumgestaltung ist im Jahr 2019 mehr Geld vorgesehen.

Bürgermeister Daniel Lachmayr bedankte sich bei allen Fraktionen für die einstimmige Beschlussfassung.



Foto: Pexels