310 leckere Faschingskrapfen

Anlässlich des Faschingsdienstags durften sich die Kinder aller Ennsdorfer Kinderbetreuungseinrichtungen samt deren Betreuerinnen über einen Marillenkrapfen, der von Bürgermeister Daniel Lachmayr überreicht wurde, freuen.

Es ist bereits Tradition, dass die Gemeinde Ennsdorf die Kinder jährlich mit einem Faschingskrapfen überrascht. Die kleinen Verkleidungskünstler freuten sich sehr und ließen sich den Krapfen schmecken.

Auch die Mitarbeiter aller Gemeindeeinrichtungen (Gemeindeamt, Bauhof, Kläranlage) durften sich über einen Faschingskrapfen freuen. Somit erteilte Bürgermeister Daniel Lachmayr insgesamt 310 Krapfen im Gemeindegebiet.