Brunner Kapelle in Windpassing

Die „Brunner“ Kapelle in Windpassing wurde im Zuge der Straßenbauarbeiten zur Verkehrsberuhigung auf der Mauthausnerstraße mit einem attraktiven kleinen Vorplatz ausgestattet. Finanziell wird das Projekt durch die NÖ Dorf- und Stadterneuerung unterstützt. Die Kapelle ist nun leicht zu erreichen, eine Bank lädt zum Innehalten und Verweilen ein. Eine Grüngestaltung rundet die Gestaltung ab. „Mit diesen Maßnahmen wurde die Kapelle aufgewertet und rückt nun verstärkt ins Blickfeld“, freut sich Bürgermeister Daniel Lachmayr. Die Kapelle wird  dankenswerterweise von Nachbarn gereinigt und instandgehalten.